Oktoberfest 200-Jahr-Feier, Download

AMPLE Edition

Deutscher Name: Oktoberfest
Englischer Name: Oktoberfest
Französischer Name: Oktoberfest
Wissenschaftlicher Name: Oktoberfest

9,95 €

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten Ausland

Lieferzeit: sofort

Art.Nr.: 902010D


 drucken

downloads:


Oktoberfest München 2010 - Jubiläumswiesn

Spieldauer 79 Minuten

Das größte Volksfest der Welt wird 200 Jahre alt und steht für bayerische Lebensfreude und Münchner Lebenslust. Am 12. Oktober 1810 fand die Vermählung des Kronprinzen Ludwig, des späteren König Ludwig I., mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen statt. Die offiziellen Feierlichkeiten zur Hochzeit wurden bereits damals als "Volksfest" bezeichnet. Ein Pferderennen auf einer Wiese vor den Toren Münchens beendete am 17. Oktober 1810 die Festtage. Durch Magistratsbeschluss, das publikumswirksame Pferderennen zu wiederholen, entstand die Tradition der "Oktober-Feste".

Dieser Download entführt in 29 Titeln in ein fröhliches Münchner Bier-Eldorado. Erleben Sie selbst die Faszination des Münchner Oktoberfestes 2010 während der 200-Jahres-Feier.

INHALT

Titel 1: Fußmarsch auf die Wies´n – 1:01
Im Baum über den frohgesinnten Menschen krächzt eine Rabenkrähe wohl den neuesten Wies´n-Hit.

Titel 2: Schützenmarsch – 3:05
Stimmung mit gestandener bayrischer Musik. Gespielt vom Blasorchester "Münchner Oktoberfest Musikanten" unter Leitung von Wolfgang Grünbauer im historischen Festzelt. Dieses Blasorchester ist bekannt von Funk, Fernsehen und Auslandstourneen. Mehr Infos unter:
www.musik-gruenbauer.de

Titel 3: Auf geht´s beim Schichtl – 5:23
1872 wurden in diese Bude erstmals Besucher mit einer "Enthauptung auf offener Bühne" von Michael August Schichtl (1856-1911) gelockt. Heute ruft Manfred Schauer die Besucher dazu auf, so wie in dieser Aufnahme zu hören ist. Die Bude steht übrigens ganz genau auf dem Platz wie vor fast 140 Jahren.

Titel 4: Olympia Looping – 1:47
Die größte transportable 5er Loopingbahn der Welt. Der Olympia-Looping hatte seine Premiere zum Oktoberfest 1989 in München. Mehr Infos unter:
www.olympia-looping.de

Titel 5: Konzertorgel – 2:14

Titel 6: Goaslschnalzer – 0:31
Der Name erklärt sich aus der Bezeichnung für die Fuhrmannspeitsche, der Geißel, im bairischen Dialekt „Goaßl“. Schnalzen meint das laute und schnelle Krachen oder Knallen mit der Geißel. Der Knall einer Peitsche entsteht durch die überschallschnelle Bewegung des Endes der Peitschenschnur.

 

Titel 7: Wildwasser – 1:38
Die "Wildwasserbahn" von Meyer & Steiger oHG ist ein Familienunternehmen, das den Schaustellerberuf schon in der 4. Generation ausübt. Ziehen Sie sich trocken an, denn eine Fahrt kann sehr nass werden. Ein Bild sagt mehr als Worte erklären können. Es geht aus 21 m Höhe mit bis zu 60 km/h rund 69 m lang abwärts, alles spritzt, Freude kommt auf. Ein Fahrgeschäft für jeden, der ein bißchen bergab verkraften kann. 520 m gilt es insgesamt bei der Wildwasserbahn zu überwinden. Und mit zudem 6 Minuten Fahrtdauer ist die Wildwasserbahn auch ein andauernder Spaß.

 

Titel 8: Niederbayerischer Musikantenstammtisch – 2:39
Frische Voixmusik  für alle Lebenslagen im Herzkasperl-Festzelt! Mehr Infos unter:
www.wirtshausfreundliche-musikanten.de

Titel 9: Amazonas – 3:55
Es war der längste Fluss der Erde, der das Schaustellerpaar Angelo Agtsch und Miriam Blume zu diesem Laufgeschäft inspirierte: der Amazonas, der 6.400 km lange, riesige Stom Südamerikas. Die Kombination eines klassischen Laufgeschäfts mit lebenden Tieren ist weltweit einmalig! Es wird Spaß mit Wissenswertem über die Tierwelt verbunden. Mehr Infos unter:
www.amazonas-agtsch.de

 

Titel 10: Festzug auf der historischen Wies´n mit Vorbeimarsch einer Blaskapelle – 1:20

 

 

Titel 11: Kinderkarussell – 1:38

 

 

Titel 12: Kirmesorgel – 1:20

 

 

Titel 13: Der Ruf des Löwen vor dem Löwenbräu-Festzelt – 0:26

 

 

Titel 14: Im Festzelt 1 – 7:26
Die Stimmung kennt keine Grenzen.

 

 

Titel 15: Top Spin Fresh – 3:31
Dieses außergewöhnliche Karussell erzeugt spektakuläre, aber gut verträgliche Fahreffekte, mit hohen G-Kräften auf kleinem Raum: es entstehen sehr hohe schwerkraftbedingte Beschleunigungen von bis zu 30 km/h, Vertikale Kreisfahrten sowie Schaukelfahrten auf gleicher Bahn wechseln sich ab, Pendelfahrten mit kurzer Pendellänge, aufregende Loopings auf kleinstem Radius sind möglich. Durch moderne Technik werden den Fahrgästen vertikale Kreisfahrten, Schaukelfahrten auf gleicher Bahn, Pendelfahrten mit kurzer Pendellänge und Loopings auf kleinstem Radius mit Spitzengeschwindigkeit von fast 30 km/h geboten.

 

 

Titel 16: Schuhplattler im historischen Festzelt – 1:30
Aus ganz Bayern und dem Alpenland bi eten Vereine ihr Brauchtum.

 

 

Titel 17: Kirmesorgel – 3:23

 

 

Titel 18: Pferderennen auf dem historischen Rennplatz "Großer Ring" – 5:50
Zur Erinnerung an das Pferderennen zu Ehren des königlichen Hochzeitspaares von 1810.

 

 

Titel 19: Das Blasorchester Wolfgang Grünbauer im historischen Festzelt – 3:13

 

 

Titel 20: Die Holzhackerbuam im historischen Festzelt – 3:02

 

Titel 21: Der Vogelpfeifer – 3:27
Die Familie "D´Bergers" weiß die Leute zu begeistern und die echten Vögel staunen wohl, was mit so einem kleinen Blättchen alles möglich ist. Mehr Infos unter:
www.vogelpfeifer.de

 

Titel 22: Im Festzelt II – 2:16
Bierseelige Feierstimmung auf den Tischen.

Titel 23: Im Velodrom auf der historischen Wies´n – 1:33
Das Velodrom macht Spaß mit seinen außergewöhnlichen Fahrrädern, in dem nicht nur Mitmachen, sondern auch Zuschauen Freude macht. Während dieser Aufnahme dreht neben den Oktoberfestbesuchern auch Oberbürgermeister Ude seine kuriosen Fahrradrunden und begeistert damit das Publikum.

 

 

Titel 24: Plattler mit altem Tanz im historischen Festzelt – 2:14

 

 

Titel 25: Das Blasorchester Wolfgang Grünbauer im historischen Festzelt – 3:17

 

 

Titel 26: Playball – 0:42
Der "Playball" der Familie Clauß: Die Drehzahl des 1987 vom Bremer Hersteller Huss gebauten modernen Fahrgeschäfts kann variiert werden, und außerdem ist die ganze Karussellscheibe auf fast 50 Grad schwenkbar. Auf Grund dieser Technik ergeben sich vielseitige Fahrabläufe. Durch Rotation, Pendeln und stetige Hubvorgänge aus den schräg gestellten Gondelachsen werden stark unterschiedliche Beschleunigungen bzw. Verzögerungen hervorgerufen, wodurch eine überaus attraktive und rasante, aber durchaus angenehme Karusellfahrt entsteht.

 

 

Titel 27: Im Festzelt III – 6:15
Die Stimmung auf dem Siedepunkt um 21 Uhr 30.

 

 

Titel 28: Kirmesorgel – 2:15

 

Titel 29: Alphornbläser – 1:38 

Hörproben

  • 2. Schuetzenmarsch
  • 6. Goaslschnalzer
  • 9. Amazonas
  • 12. Kirmesorgel
  • 14. Festzelt
  • 20. Holzhackerbubn
  • 27. Festzelt
Parse Time: 0.291s