Die Vogelwelt am Bodensee, CD

Karl-Heinz Dingler

14,95 €

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten Ausland

Lieferzeit: 1-3 Tage

Art.Nr.: 814752

ISBN 978-3-938147-52-8


 drucken

Produktversion:


Karl-Heinz Dingler
Die Vogelwelt am Bodensee
Gesänge und Rufe unserer heimischen Vogelwelt am
schwäbischen Meer
Audio-CD mit 37 Titeln und über 200 hochwertigen Tonaufnahmen

Deutschland, Österreich und die Schweiz haben Anteil am Bodensee, der in Obersee, Untersee und Seerhein gegliedert wird. In über 200 hochwertigen Tonaufnahmen werden die Vogelstimmen von 32 wichtigen, interessanten und auch speziellen Vogelarten des Bodensees vorgestellt. Es beginnt mit einem Vogelstimmenkonzert am Wasser. Weitere 5 besondere Aufnahmen stellen die Stimmung an der Lindauer Hafeneinfahrt, die „Blumeninsel“ Mainau und „Gemüseinsel“ Reichenau sowie als Ausklang die Halbinsel Mettnau vor. Erleben Sie selbst mit dieser Audio-CD eine Reise durch die faszinierende Vogelwelt am Bodensee.

Spieldauer 76:16 Minuten

INFORMATIONEN zu den 37 Titeln:

1 Vogelstimmen am Wasser PROLOG
0:00 ‐ 1:47 Zu hören sind beispielsweise ab [0:00] Blesshuhn, [0:05] Haubentaucher, [0:08] Stockente, [0:25] Eisvogel, [0:27] Flussseeschwalbe, [0:52] Wacholderdrossel, [1:00] Pirol, [1:22] Zwergtaucher und ab [1:32] Sumpfrohrsänger.

2 Haubentaucher  
Podiceps cristatus
0:00 ‐ 0:45 ‐ 1:10 ‐ 1:31 ‐ 1:51 ‐ 2:03 ‐ 2:17 ‐ 2:38 ‐ 2:53 In den ersten sechs Aufnahmen Rufe von Paaren und Einzelvögeln: in der ersten Aufnahme ein Streit zwischen zwei benachbarten Paaren. In den zwei letzten Aufnahmen rufende Jungvögel.

3 An der Lindauer Hafeneinfahrt
0:00 ‐ 1:36 An der Lindauer Hafeneinfahrt mit Haubentaucher‐Jungen, Lachmöwen, Signalhorn und Schiffsglocke.

4 Schwarzhalstaucher   Podiceps nigricollis
0:00 ‐ 0:16 ‐ 0:41 ‐ 1:02 Rufe: in den ersten zwei Aufnahmen balzende Paare, danach eine Gruppe auf dem Frühjahrszug (mit einem rufenden Blesshuhn im Hintergrund).

5 Kormoran   Phalacrocorax carbo
0:00 ‐ 0:16 ‐ 0:42 ‐ 1:35 ‐ 2:14 ‐ 2:27 In den ersten drei Aufnahmen Rufe im Bereich der Kolonie: bei [0:28] und [0:36] ein kleiner Nestling. In der vierten Aufnahme ein rufender Trupp am Schlafplatz. In der fünften Aufnahme Rufe eines Nestlings.

6 Silberreiher   Casmerodius alba
0:00 ‐ 0:09 ‐ 0:19 ‐ 0:30 ‐ 0:47 ‐ 1:10 ‐ 1:51 ‐ 2:12 In den ersten vier bodenseetypischen Aufnahmen hört man Flugrufe, danach Rufe an einem Horst. In der sechsten Aufnahme Rufe großer, in der siebten Aufnahme die Rufe mittelgroßer Nestlinge.

7 Graureiher   Ardea cinerea
0:00 ‐ 0:16 ‐ 0:34 ‐ 1:08 ‐ 1:41 ‐ 1:56 Zuerst Flugrufe, in der zweiten Aufnahme ein rufender Altvogel am Horst, anschließend Rufe in einer Kolonie. In der vierten Aufnahme Rufe großer, nahezu flügger Nestlinge, in der fünften Aufnahme Rufe kleiner Nestlinge.

8 Singschwan   Cygnus cygnus
0:00 ‐ 0:23 ‐ 0:41 ‐ 0:52 ‐ 1:07 ‐ 1:24 ‐ 1:36 ‐ 1:47 ‐ 1:59 ‐ 2:15 ‐ 2:26 Rufe von Einzelvögeln und Paaren, in der neunten und zehnten Aufnahme von einem Trupp.

9 Schnatterente   Anas strepera
0:00 ‐ 0:14 ‐ 0:42 ‐ 1:07 ‐ 1:20 ‐ 1:31 Zuerst ein rufendes Männchen. In der zweiten und dritten Aufnahme Rufe bei der Gruppenbalz: Die Männchen äußern ein lautes, knarrendes
räd und ein pfeifendes fiid, die Weibchen ein Quaken. In der vierten und fünften Aufnahme Rufe fliegender Weibchen.

10 Stockente   Anas platyrhynchos
0:00 ‐ 0:19 ‐ 0:34 ‐ 0:47 ‐ 1:08 ‐ 1:27 ‐ 1:49 ‐ 2:18 ‐ 2:33 ‐ 2:51 Erste bis dritte Aufnahme Rufe des Männchens; zweite Aufnahme zusätzlich Fluggeräusche. Vierte Aufnahme Rufe des Weibchens. Fünfte und sechste Aufnahme Rufe balzender Männchen und Weibchen. Siebte und achte Aufnahme jeweils Rufe eines Weibchens und fiepende Rufe der Jungen. Neunte Aufnahme Rufe frisch geschlüpfter Küken.

11 Knäkente   Anas querquedula
0:00 ‐ 0:19 ‐ 0:46 ‐ 1:06 ‐ 1:15 ‐ 1:22 ‐ 1:35 ‐ 1:54 Zuerst ein rufendes Paar im Flug: Das Männchen äußert ein schnarrendes Geräusch – als würde man über einen Kamm streichen –, das Weibchen ein Quaken. In der zweiten und dritten Aufnahme jeweils ein rufendes Paar bei der Balz. Von der vierten bis sechsten Aufnahme Rufe des Weibchens, in der siebten Aufnahme ein rufender Trupp im Winter.

12 Kolbenente   Netta rufina
0:00 ‐ 0:30 ‐ 0:41 ‐ 1:00 Rufe: in der ersten Aufnahme ein Männchen, anschließend ein fliegendes Weibchen, in der dritten Aufnahme ein Trupp.


13 Tafelente   Aythya ferina
0:00 ‐ 0:24 ‐ 0:45 ‐ 1:02 ‐ 1:20 ‐ 1:37 ‐ 1:48 ‐ 2:00 In den ersten zwei Aufnahmen rufende Männchen: in der zweiten Aufnahme zusätzlich die nasalen
rarr‐rarr...‐Rufe eines Weibchens. Von der dritten bis siebten Aufnahme Rufe des Weibchens: im Hintergrund der dritten und vierten Aufnahme jeweils Rufe des Männchens, in der fünften und sechsten Aufnahme zusätzlich Fluggeräusche, in der siebten Aufnahme auch die fiependen Rufe der Dunenjungen.

14 Reiherente   Aythya fuligula
0:00 ‐ 0:14 ‐ 0:33 ‐ 0:51 ‐ 1:16 ‐ 1:27 In den ersten zwei Aufnahmen Rufe balzender Männchen: bei
[0:29] ein rufendes Weibchen. In der dritten Aufnahme Rufe eines Weibchens und, ab [0:45], zusätzlich eines Männchens. In der vierten und fünften Aufnahme rufende Weibchen im Flug.

15 Schellente   Bucephala clangula
0:00 ‐ 0:17 ‐ 0:40 ‐ 0:56 ‐ 1:11 In den ersten zwei Aufnahmen Rufe des Männchens: in der zweiten Aufnahme zusätzlich das durch eine umgeformte Handschwinge erzeugte Fluggeräusch. In der dritten und vierten Aufnahme Rufe je eines fliegenden Weibchens.

16 Schwarzmilan   Milvus migrans
0:00 ‐ 0:21 ‐ 0:54 ‐ 1:06 ‐ 1:21 ‐ 1:41 ‐ 1:59 ‐ 2:21 Zuerst Rufe am gemeinschaftlichen Schlafplatz, in der zweiten und dritten Aufnahme jeweils ein rufendes Weibchen im Horstbereich, in der vierten Aufnahme Rufe eines Männchens bei der Paarung. In der fünften Aufnahme Rufe ausgeflogener Jungvögel. Danach Rufe zweiwöchiger Nestlinge: Das in der siebten Aufnahme zu hörende Trillern wird bei großer Erregung geäußert, etwa bei Streitigkeiten zwischen Geschwistern.

17 Rohrweihe   Circus aeruginosus
0:00 ‐ 0:19 ‐ 0:29 ‐ 0:57 ‐ 1:06 ‐ 1:16 ‐ 1:26 ‐ 1:42 In den ersten zwei Aufnahmen Rufe des Männchens während des Schaufluges, ab der dritten bis sechsten Aufnahme Rufe des Weibchens. In der siebten Aufnahme Rufe großer Nestlinge.

18 Baumfalke   Falco subbuteo
0:00 ‐ 1:01 ‐ 1:18 ‐ 1:31 ‐ 1:48 ‐ 2:05 ‐ 2:24 Rufe in Horstnähe: in den ersten zwei Aufnahmen je ein Paar. In der fünften Aufnahme Rufe eines ausgeflogenen Jungvogels, sechste Aufnahme Rufe großer Nestlinge.

19 Wasserralle   Rallus aquaticus
0:00 ‐ 0:09 ‐ 0:27 ‐ 0:40 ‐ 0:50 ‐ 1:10 ‐ 1:23 ‐ 1:36 ‐ 1:54 ‐ 2:08 ‐ 2:17 In den ersten vier Aufnahmen Gesang. In der fünften bis achten Aufnahme Rufe: in der fünften Aufnahme von zwei Altvögeln gleichzeitig ausgestoßen (im Hintergrund der achten Aufnahme unter anderem ein rufendes Blesshuhn). In der letzten Aufnahme Rufe eines Dunenjungen im Nest.


20 Tüpfelsumpfhuhn  
Porzana porzana

0:00 ‐ 0:47 ‐ 1:00 ‐ 1:21 ‐ 1:41 Gesang je eines Männchens im Vorder‐ und Hintergrund. In der zweiten und dritten Aufnahme Rufe im Winter. In der vierten Aufnahme rufende Dunenjunge.

21 Blesshuhn   Fulica atra
0:00 ‐ 0:15 ‐ 0:35 ‐ 0:46 ‐ 1:04 ‐ 1:18 ‐ 1:25 ‐ 1:40 ‐ 1:50 ‐ 2:09 ‐ 2:26 ‐ 2:45 ‐ 3:07 Rufe in der ersten bis achten Aufnahme: in der ersten Aufnahme zusätzlich das Geräusch beim Laufen über die Wasseroberfläche. Ab der neunten Aufnahme rufende Jungvögel.

22 Flussuferläufer   Actitis hypoleucos
0:00 ‐ 0:20 ‐ 0:53 ‐ 1:16 ‐ 1:35 In den ersten zwei Aufnahmen Gesang des Männchens. In der dritten und vierten Aufnahme Rufe.

23 Eisvogel   Alcedo atthis
0:00 ‐ 0:14 ‐ 0:44 ‐ 1:09 In der ersten Aufnahme Gesang eines Männchens. In der zweiten Aufnahme Rufe, in der dritten Aufnahme rufende Jungvögel in der Nisthöhle.

24 Nachtigall   Luscinia megarhynchos
0:00 ‐ 0:37 ‐ 0:59 ‐ 1:25 ‐ 1:50 ‐ 2:28 ‐ 2:39 ‐ 2:52 ‐ 2:59 In den ersten fünf Aufnahmen Gesang des Männchens: besonders in der dritten Aufnahme nicht nur im Vorder‐, sondern auch im Hintergrund. Ab der sechsten Aufnahme Rufe.

25 Die Nachtigall auf der Insel Reichenau
0:00 ‐ 2:53 Gesang der Nachtigall. Im Hintergrund [0:55‐1:20] Gartenrotschwanz und [2:12‐2:32] Neuntöter.

26 Schwarzkehlchen   Saxicola rubicola
0:00 ‐ 0:34 ‐ 1:02 ‐ 1:22 In den ersten zwei Aufnahmen Gesang des Männchens, dann Rufe.

27 Pirol   Oriolus oriolus
0:00 ‐ 0:32 ‐ 1:09 ‐ 1:22 ‐ 1:35 ‐ 1:45 ‐ 2:06 ‐ 2:17 ‐ 2:24 ‐ 2:43 In den ersten fünf Aufnahmen Gesang des Männchens: in der dritten Aufnahme unterbrochen durch Rufe, in der vierten und fünften Aufnahme gedämpfter Gesang (Subsong). In der sechsten bis achten Aufnahme Rufe. In der letzten Aufnahme Rufe eines ausgeflogenen Jungvogels.

28 Bartmeise  
Panurus biarmicus
0:00 ‐ 0:40 ‐ 2:08 In der ersten Aufnahme der eher seltener zu hörende Gesang einer Bartmeise, allerdings sehr von Rohrschwirl und Drosselrohrsänger überlagert. Anschließend die für den Bodensee durchaus typischen Rufe eines kleinen Trupps.


29 Dorngrasmücke   Sylvia communis
0:00 ‐ 0:26 ‐ 0:52 ‐ 1:11 ‐ 1:38 ‐ 2:01 ‐ 2:10 ‐ 2:22 ‐ 2:32 ‐ 2:45 In den ersten sieben Aufnahmen Gesang des Männchens: siebte Aufnahme gedämpfter Gesang (Subsong). Achte bis neunte Aufnahme Rufe.

30 Gartengrasmücke   Sylvia borin
0:00 ‐ 0:32 ‐ 0:57 ‐ 1:35 ‐ 1:59 ‐ 2:12 ‐ 2:31 In den ersten vier Aufnahmen Gesang des Männchens: in der vierten Aufnahme gedämpfter Gesang (Subsong). Die fünfte Aufnahme enthält Rufe, die letzte Aufnahme Rufe großer Nestlinge.

31 Mönchsgrasmücke   Sylvia atricapilla
0:00 ‐ 0:28 ‐ 0:52 ‐ 1:09 ‐ 1:29 ‐ 1:50 ‐ 2:07 ‐ 2:23 ‐ 2:32 ‐ 2:40 ‐ 2:45 ‐ 2:55 In den ersten vier Aufnahmen Gesang des Männchens: in der vierten Aufnahme gedämpfter Gesang (Subsong). Die fünfte bis neunte Aufnahme enthält Rufe. Die zehnte Aufnahme Rufe ausgeflogener Jungvögel. Die letzte Aufnahme Rufe großer Nestlinge.

32 Auf der Insel Mainau
0:00 ‐ 1:39 Es dominieren Mönchsgrasmücke und Singdrossel. Im Hintergrund ein singender Kuckuck und ab [1:24] ein Sumpfrohrsänger.

33 Teichrohrsänger   Acrocephalus scirpaceus
0:00 ‐ 0:36 ‐ 1:13 ‐ 1:38 ‐ 1:51 ‐ 2:07 ‐ 2:16 ‐ 2:27 In den ersten drei Aufnahmen Gesang des Männchens. In der vierten bis sechsten Aufnahme Rufe. Die letzte Aufnahme enthält Rufe einwöchiger Nestlinge.

34 Drosselrohrsänger   Acrocephalus arundinaceus
0:00 ‐ 0:35 ‐ 1:32 ‐ 2:00 ‐ 2:22 Die ersten drei Aufnahmen Gesang des Männchens: in der dritten Aufnahme Kurzgesang. In der letzten Aufnahme Rufe.

35 Rohrschwirl   Locustella luscinioides
0:00 ‐ 0:53 ‐ 1:02 Zuerst der Gesang eines Männchens, dann Rufe.

36 Beutelmeise   Remiz pendulinus
0:00 ‐ 0:25 ‐ 0:52 Am Anfang Gesang eines Männchens, dann Rufe (Hintergrund: Nachtigall‐Gesang).

37 Ausklang auf der Halbinsel Mettnau
0:00 ‐ 3:06 Diverse Vogelarten sind zu hören: [0:00] Teichrohrsänger, [0:28] „wuitt‐Rufe“ des Höckerschwans und [0:28‐0:42] seine Fluggeräusche, [0:29 / 0:35 / 2:05 „kräck‐Rufe“ / 2:45 „pist“‐Rufe] Blesshuhn, [0:41] Gesang des Buchfinks, [0:45‐1:00] Teichhuhn, [0:59‐1:18] Schilfrohrsänger, [1:18] Mittelmeermöwen jauchzend, [1:30] Rabenkrähe und [2:53] Graugans.

Hörproben

  • 1. Vogelstimmen am Wasser 031 HP
  • 3. Im Lindauer Hafen 027 HP
  • 25. Nachtigall Reichenau 026 HP
  • 32. Insel Mainau 029 HP
  • 37. Halbinsel Mettnau 043 HP
Parse Time: 0.190s