Regenwald Amazonas, Geheimnisvolle Nächte, Audio-CD

Gabriele Trinkl

Deutscher Name: Regenwald Amazonas, Nächte
Englischer Name: Regenwald Amazonas, Nächte
Französischer Name: Regenwald Amazonas, Nächte
Wissenschaftlicher Name: Regenwald Amazonas, Nächte

14,57 €

inkl. 16 % MwSt.
zzgl. Versandkosten Ausland

Lieferzeit: 1-3 Tage

Art.Nr.: 290014

ISBN 978-3-935329-10-1


 drucken

Gabriele Trinkl
Naturdokumentation Regenwald Amazonas - Edition 4 - Geheimnisvolle Nächte
Stimmen aus der Dunkelheit

Authentische Tonaufnahmen aus dem Regenwald Amazonas inklusive Textheft mit Informationen und Reiseskizze. In der Serie Regenwald Amazonas sind vier Audio-CDs erschienen. Eindrucksvolle Tonaufnahmen aus Brasilien, den Anavilhanas und der Terra Firme entführen in den brasilianischen Regenwald. Die Aufnahmen dieser Edition 4 "Geheimnisvolle Nächte" entstanden im März und April 1996 am Rio Negro und im Bereich seiner Seitenflüsse. Es handelt sich um Tierstimmenkonzerte am Abend oder während der Nacht, vorgetragen von Insekten und Fröschen. Teilweise sind darüber hinaus Vogelstimmen und andere Laute zu hören. Je nach Uhrzeit und Ort fielen die Konzerte recht verschieden aus. Sogar ein und dieselbe Stelle kann nur wenige Stunden später ein gänzlich anderes Klangerlebnis vermitteln. Diese Aufnahmen entstanden in einem noch unberührten Teil des Regenwald Amazonas und werden durch die zunehmende Zerstörung des Regenwaldes immer seltener möglich.

INHALT der Audio-CD "Amazonas Regenwald - Edition 4 – Geheimnisvolle Nächte"
Spieldauer 74 Minuten

1   Nachts am Fluss   4:07
Am Rio Bariuáu um 1 Uhr nachts; ein Konzert der Grillen und einzelner Frösche.

2   Abendstimmung  8:47
Am selben Platz wie in Aufnahme 1, doch während der Abenddämmerung. Zu hören sind Grillen, Zikaden, Frösche, Fledermäuse und mehrere Vögel, zum Beispiel ein Steißhuhn mit seinem klangvollen, weichen düü.

3   Nachtleben   9:35
Frühabends nahe der Mündung des Rio Ariaú in den Rio Negro; zu hören sind insbesondere das Zirpen der Grillen, das Quorren von Fröschen und hohe, von Fledermäusen ausgestoßenen Tönen. In den Bäumen raschelt ein Nachtaffe, der sich auf Nahrungssuche befindet.

4   Konzert der Grillen und Frösche   10:15
Abenddämmerung am Rio Negro, in einer Wirrnis aus Wasserläufen und kleinen Buchten. Grillen zirpen und Frösche stoßen die unterschiedlichsten Laute aus.

5   Geheimnisvolle Stimmen   23:13
Ein abendliches Konzert am Rio Bariuaú, unweit der Stelle, an der die Aufnahmen 1 und 2 entstanden. Das Konzert wird im Wesentlichen von Grillen und Fröschen bestritten sowie von einzelnen Vögeln; manchmal sind die klickenden Laute von Fledermäusen zu hören.

6   Nacht am Rio Negro  5:25
Nach Mitternacht am Rio Negro, am selben Platz wie in Aufnahme 4. Zu hören sind zirpende Grillen, fiepende Fledermäuse, das schnelle huu-hu-hu-hu... einer Eule und unterschiedliche Froschrufe.

7   Zikaden   12:02
Spätabends in einem Zufluss des Rio Puduari. Unermüdlich tragen Zikaden ihren blechern klingenden Gesang vor. Grillen zirpen und vereinzelt rufen Frösche. Ein Gewitter kommt langsam näher.

Hörproben

  • 5. Geheimnisvolle Stimmen
  • 6. Nacht am Rio Negro
Parse Time: 0.101s