Zilpzalp, gesprochene ErlÀuterungen, 2:16

AMPLE Edition

Deutscher Name: Zilpzalp
Englischer Name: Chiffchaff
Französischer Name: Pouillot vĂ©loce
Wissenschaftlicher Name: Phylloscopus collybita

3,95 €

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten Ausland

Lieferzeit: sofort

Art.Nr.: 40102415


 drucken

downloads:


Zilpzalp, Phylloscopus collybita, Chiffchaff, Pouillot véloce

0:00 - 2:16

Der Zilpzalp ist eng mit dem Fitis verwandt; vom Gefieder her lassen sich die beiden Arten praktisch nicht auseinander halten. Deutliche Unterschiede bestehen allerdings im Gesang: Der Fitis trägt eine weiche, melodiöse Strophe vor, die gut 3 Sekunden dauert und in der Tonhöhe abfällt. Der Gesang des Zilpzalps dagegen ist eine eintönige Folge aus Elementen, die man mit den Worten „Zilp“ und „Zalp“ lautmalerisch umschreiben kann. Der Nestbau ist beim Zilpzalp Sache des Weibchens und nimmt je nach Witterung 4 bis 7 Tage in Anspruch. Das Nest, ein kugeliges Gebilde, befindet sich am Boden oder niedrig in Sträuchern und Jungbäumen; innen ist es dick mit Haaren und Federn gepolstert. Aus 5 oder 6 Eiern besteht für gewöhnlich das Gelege; das Weibchen bebrütet es 13 Tage lang. Die Jungen bleiben gut 2 Wochen im Nest und werden von beiden Elternteilen mit Kleintieren gefüttert.

Weitere Informationen zum Zilpzalp:
- Größe: 11 cm
- ruft kurz „füid“ und scharf „fiet“
- Zugvogel, der bis Nordafrika wandert; bei uns von März bis Oktober
- 2 Bruten von April bis Juli

Parse Time: 0.076s